Vorspeise: Scampi à la mexicana

(für 4 Personen)

Vorspeise: Scampi à la mexicana - Foto: Wirths PR
Vorspeise: Scampi à la mexicana – Foto: Wirths PR

Die Zutaten:

  • 16 Riesen-Scampi
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Petersilie
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g mexikanische Sauce
  • Peperoni
  • Paprika
  • Salat
  • 1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus)
  • Mineralwasser

So wird es gemacht:

  1. Scampi im kalten Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. Die Knoblauchzehen schälen, fein zerhacken und in einer Pfanne in heißem Olivenöl andünsten.
  3. Toastbrot in Würfel schneiden.
  4. Je zwei Scampi und Toastbrot-Würfel auf Grillspieße stecken und von beiden Seiten im heißen Knoblauchöl 2-3 Minuten braten.
  5. Mit Petersilie und Oregano bestreuen, würzen und mit mexikanischer Sauce, Peperoni-Schoten, Paprika und Salat servieren.

Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

Pro Person 165 kcal (689 kJ) 9,2 g Eiweiß, 5,4 g Fett, 19,5 g Kohlenhydrate

Die Rezeptewelt - Vorspeise: Scampi à la mexicanahttp://rezepte.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/10/Scampi-à-la-mexicana.jpghttp://rezepte.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/10/Scampi-à-la-mexicana-180x180.jpgChefkoch SvenAlles mit...Fisch & MeeresflüchtenHauptkategorieRezeptewelt-AktuellSnacks, Party & FingerfoodVorspeisenZusatzkategorie10.10.2014,Feurig,für 4 Personen,Internationale Rezepte,Knoblauch,Kochrezept,Küche,Mexicaninsche Küche,Mexico,Peperoni,Recipe,Rezepte,Riesen-Scampi,Scampi à la mexicana,Scharf,Warme Vorspeise,www.die-rezeptewelt.deVorspeise: Scampi à la mexicana (für 4 Personen)Die Zutaten:16 Riesen-Scampi 1-2 Knoblauchzehen 2 EL Olivenöl 2 Scheiben Toastbrot Petersilie Oregano Salz Pfeffer 200 g mexikanische Sauce Peperoni Paprika Salat 1 Flasche Dinkula (Bioladen oder Reformhaus) MineralwasserSo wird es gemacht:Scampi im kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehen schälen, fein zerhacken und in einer Pfanne in heißem Olivenöl andünsten. Toastbrot in Würfel schneiden. Je zwei...Die besten Koch und Backrezepte für wirklich jeden Geschmack - Natürlich auch Vegetarisch & Vegan